Unsere Sonntagsgottesdienste finden derzeit sowohl persönlich in den Gemeinderäumen als auch online statt. Wenn du ins Gebäude kommen möchtest, schau dir bitte unser aktuelles Hygiene-Konzept an und melde dich an.

Unsere Sonntagsgottesdienste finden derzeit sowohl persönlich in den Gemeinderäumen als auch online statt. Wenn du ins Gebäude kommen möchtest, schau dir bitte unser aktuelles Hygiene-Konzept an und melde dich an.

Jesus 
entdecken

Jesus entdecken

Jesus entdecken

Du kannst sicher sein, Gottes Herz ist Dir zugewandt! Schon bevor du geboren wurdest, wusste er alles über dich und hat sich über dich gefreut. Wir glauben, dass es in unserem Herzen ein Loch in der Form Gottes gibt, das auch nur Gott füllen kann.

Wähle Jesus

Ein neuer Anfang

Wenn du Gott persönlich kennenlernen könntest, möchtest du das?

Wir führen ab und zu Umfragen mit Leuten auf der Straße durch, die wir mit dieser Frage beenden. Sehr viele Menschen antworten mit ja!

Bist du einer von Ihnen ?

Die Bibel sagt uns, dass jeder Mensch – also auch du – nach dem Ebenbild Gottes geschaffen wurdest. Das bedeutet, dass wir Aspekte seiner Persönlichkeit in uns tragen, Emotionen, Wünsche, Intelligenz, einen Sinn für Gerechtigkeit. Als menschliche Wesen wurden wir geschaffen, um Gott zu kennen und eine Beziehung zu ihm zu haben. Gott möchte eine enge, persönliche Beziehung mit dir und deshalb hast du auch diese Sehnsucht tief in dir.

Hinderungsgründe

Was hindert uns also daran, eine natürliche Freundschaft mit Gott zu haben?

Gott ist heilig, das heißt, Er ist absolut gut, ohne Fehler und in Ihm gibt es nichts Böses. Der Mensch hingegen ist nicht von Natur aus heilig. Hast du jemals eine Lüge erzählt oder warst du furchtbar eifersüchtig? All diese Dinge nennt die Bibel “Sünde” und Sünde ist das, was uns von einem heiligen Gott trennt. Du kannst es dir wie bei einer Schlucht vorstellen: auf der einen Seite des Tals ist Gott und wir sind auf der anderen Seite. Dazwischen ist eine große Kluft, eine Trennung, aufgrund unserer Sündhaftigkeit.

Sünde ist eine ernste Sache… so ernst, dass sie die Todesstrafe erfordert. Die Bibel sagt uns, dass es ohne das Vergießen von Blut keine Vergebung der Sünden gibt (Hebräer 9:22). In alttestamentlichen Zeiten wurden Tiere geopfert, damit die Menschen in die Nähe eines heiligen und gerechten Gottes kommen konnten. Die Bibel sagt uns, dass “der Lohn der Sünde der Tod ist” – eine geistliche Trennung von Gott (Römer 6,23).

Weil Gott aber diese Beziehung zu dir will, hat er sich einen Weg ausgedacht, um dieses Dilemma zu überwinden.

Die Lösung

Gott aber beweist uns seine große Liebe gerade dadurch, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren. (Römer 5,8 HFA)

Gerechtigkeit liegt dann vor, wenn die richtige Strafe für das Vergehen verhängt wird. Wenn Gott uns einfach weitermachen ließe und alles übersehen würde, was wir getan haben, wäre das keine Gerechtigkeit. Das wäre so, als würde der Schiedsrichter in einem Fußballspiel Tore zulassen, die wir nur deshalb geschossen haben, weil wir alle Regeln gebrochen haben! Aber wir selbst könnten niemals Vollkommenheit erreichen – alle unsere eigenen Bemühungen sind bestenfalls gute Werke und Religiosität.

Stattdessen kam Er selbst und ließ zu, dass die Strafe für alle Sünden an unserer Stelle auf Ihn gelegt wurde. Jesus, sagt die Bibel, ist “Immanuel” – Gott mit uns. Er starb an unserer Stelle … Sein Blut wurde für die Vergebung unserer Sünden vergossen. Er ist nicht gekommen, um uns mit Regeln zu beladen und uns zu kritisieren – der Jesus in der Bibel wird gezeigt, wie er heilt, tröstet, Tote auferweckt, Hungrige speist, Menschen befreit … Die Bibel sagt uns, dass “Gott Liebe ist” und dass Er deshalb seinen Sohn Jesus sandte, um für uns zu sterben, wegen seiner Liebe zu dir und mir.

Was muss ich also tun?

Empfangen und glauben!

Gott hat bereits alles getan, was nötig ist, um eine Beziehung mit Ihm aufzunehmen. Aber wenn wir nicht persönlich Schritte unternehmen, um dies anzunehmen, ist es so, als ob wir ein wunderbares Geschenk bekommen und es für immer eingepackt unter dem Weihnachtsbaum liegen lassen. Wie können wir Ihn annehmen?

A – Anerkennen – Gott gegenüber zugeben, dass wir Sünder sind und dass wir uns von einem Leben voller Sünde wegbewegen wollen (in der Bibel “Buße” genannt)

denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten (Römer 3:23)

Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. (1 Johannes 1,9)

G – Glauben, dass Jesus Gottes Sohn ist und dass Gott ihn gesandt hat, um die Strafe für die Sünde zu bezahlen.

Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat. (Johannes 3,16)

B – Bekenne deinen Glauben an Jesus Christus als Retter und Erlöser und lade Ihn ein, der Herr deines Lebens zu sein.

Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet. (Römer 10,9)

Wenn du eine persönliche Beziehung mit Gott haben möchtest, dann spreche bitte die Worte dieses Gebetes:

Gott, ich danke dir, dass du mich hörst und dass du mich liebst.

Ich bekenne vor dir, dass ich ein Sünder bin, der dein Gericht verdient. Ich danke dir, dass du Jesus an meiner Stelle gesandt hast, um am Kreuz für meine Sünde zu sterben, und dass du ihn von den Toten auferweckt hast.

Herr Jesus, bitte vergib mir meine Sünde. Ich bitte dich in mein Leben zu kommen und der Herr meines Lebens zu sein, von diesem Tag an. Amen.

Wenn du dies mit deinem Herzen gebetet hast, bist du gerade Christ geworden und bist in eine lebendige Beziehung mit deinem Herrn und Retter eingetreten! Das ist ein völlig neuer Anfang für dich – Gott hat dir deine Sünde vergeben und du bist nun sein Kind geworden.

Gehört also jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas völlig Neues hat begonnen. (2 Korinther 5,17 HOF)

Wenn du dieses Gebet gebetet hast, oder Fragen dazu hast, melde dich bitte.

Taufe

Ergreife dein neues Leben

Wenn du dein Leben bereits Jesus anvertraut hast, aber noch nicht als Gläubiger getauft wurdest, würden wir dir gerne helfen, diesen wichtigen Schritt zu tun!

Was ist die Taufe?

Die Taufe ist ein grundlegender Aspekt des christlichen Glaubens, ein Gebot Jesu, das er in Matthäus 28,19 ausführlich beschreibt:

„So geht nun hin und macht zu Jüngern alle Völker, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.‘

Die Wassertaufe schneidet unser vergangenes Leben (mit seiner Sündhaftigkeit und seinen Gewohnheiten) ab und wir werden in das neue Leben, das Gott für uns vorgesehen hat, hineingeboren.

Es geschieht etwas ‘Übernatürliches’!

Wenn wir aus dem Wasser der Taufe wieder auftauchen, leben wir jetzt unser neues, “auferstandenes” Leben in Ihm (Römer 6,3-5)

Kann ich mich taufen lassen?

Die Voraussetzungen für die Wassertaufe sind folgende: zuerst müssen Buße und der Glaube an Christus in Kraft sein. Die einzige Wassertaufe, die die Bibel lehrt, ist die Gläubigentaufe (beachte, nicht die Erwachsenentaufe; sondern die Taufe jeder Person, die alt genug ist, um zu glauben).

In Apostelgeschichte 2,38 sagte der Apostel Petrus: “Tut Buße und lasst euch taufen, ein jeder von euch, auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden. Und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.”

Wenn du dich also von deinen Sünden abgewandt und dein Leben Jesus anvertraut hast, kannst und solltest du dich unbedingt taufen lassen!

In der Regel taufen wir unter freiem Himmel in lokalen Gewässern – in Seen oder der Isar. 

Alpha Kurs

Christentum entdecken

Bei aller Suche – es ist selten, dass wir Zeit finden, über die großen Fragen des Lebens nachzudenken und zu sprechen; über Glaube und Vernunft und Gott und Sinn. Der Alpha-Kurs ist eine 11-wöchige Filmreihe, die einen Raum schafft, in dem Menschen zusammenkommen und genau das tun!

Die Filmreihe wird sowohl online als auch physisch (mit Essen!) durchgeführt. Wenn du Interesse hast, bitte melde dich.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Jesus annehmen

Wir freuen uns sehr, dass du den Schritt gehst Jesus in dein Leben einzuladen! Gib uns einige Kontaktdetails, damit wir dich unterstützen und für dich beten können, während du deine neue Reise mit Gott beginnst. Wir werden uns so schnell wie möglich mit dir in Verbindung setzen!

Hope Church München kontaktieren

Wir treffen uns jeden Sonntag um 16 Uhr in Milbersthofen im Münchner Norden in der Ingolstädter Str. 43, 80807 Munich (in den Räumen des Evangeliumszentrums). Du bist herzlich eingeladen! Ein Livestream ist auch online über den  YouTube-Kanal der Hope Church Munich verfügbar.

WICHTIG: Bitte überprüfen Sie den 'COVID-19-Stand' auf der Website, um wöchentlich zu erfahren, ob ein persönlicher Gottesdienst stattfindet!

Abonniere unseren Newsletter

Wir würden uns freuen, mit dir in Kontakt zu sein! Melde dich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um die aktuellsten Nachrichten und Updates von Hope Church München zu erhalten.